Verlegung des XXIX. FIDE-Kongresses auf Mai 2021

Update vom 9. Mai 2020

In dieser Woche hat die niederländische Regierung angekündigt, dass die derzeitigen Beschränkungen für alle Veranstaltungen mit mehr als 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern jedenfalls bis Juli 2020 verlängert werden. Nach diesem Zeitpunkt sind nur schrittweise Lockerungen dieser Beschränkungen vorgesehen. Damit bleibt uns keine andere Möglichkeit, als den XXIX. FIDE-Kongress auf den 12. bis 15. Mai 2021 zu verschieben.

Wenn Sie bereits für den Kongress angemeldet sind, so behält Ihre Anmeldung für diesen neuen Termin ihre Gültigkeit. Falls Sie an einer Teilnahme interessiert sind, so können Sie sich weiterhin gerne anmelden.

Wir danken Ihnen nochmals für das entgegengebrachte Verständnis und die anhaltende Unterstützung. Die vielen freundlichen Nachrichten, die wir von Ihnen, den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, den Berichterstatterinnen und Berichterstattern, den Rednerinnen und Rednern, sowie den Kongress-Partnern, erhalten haben, sind eine große Motivationsquelle und gleichzeitig Ansporn den FIDE-Geist aufrechtzuerhalten.

Der Europatag in diesem Jahr symbolisiert 70 Jahre der gegenseitigen Solidarität und Unterstützung. Wir vertrauen darauf, dass diese Werte uns durch die gegenwärtige Krise leiten werden. Wir hoffen, dass wir Sie alle im Mai 2021 bei guter Gesundheit in Den Haag begrüßen können!

Der Exekutivausschuss von FIDE 2020

‘From us, for you’

A special message from the Rotterdam Philharmonic Orchestra

Herzlich wilkommen in Den Haag

Nach fast 40 Jahren kommt der alle zwei Jahre stattfindende Kongress der Internationalen Föderation für Europarecht (FIDE) zurück in die Niederlande. Die Niederländische Gesellschaft für das Europarecht (NVER) hat die große Ehre über 450 Europarechtsspezialisten und Europarechtsspezialistinnen zur XXIX. Edition dieses Europarechts-„Klassikers“ vom 12. bis zum 15. Mai 2021 in Den Haag zu begrüßen.

FIDE vereinigt die geballte Europarechtsexpertise um den Zustand des Europarechts auf EU-Ebene sowie auf nationaler Ebene kritisch zu diskutieren. Während der FIDE-Kongresse wiederum kommt akademische mit praktischer Expertise zusammen, unter Einbindung und aktiver Teilnahme der Mitglieder des Europäischen Gerichtshofs.

Weiterlesen / Read more >>

INTRODUCING FIDE 2020

On the Back of a Bull

Poem by Hanneke van Eijken

Somebody said Europe is nothing more
than a capricious stain on a world map –
without realizing
that the gods are eternal Read more >>

Somebody said Europe is nothing more
than a capricious stain on a world map –
without realizing
that the gods are eternal

that Europe comes in many forms
she is an island in the Indian Ocean
a moon of Jupiter
twenty-eight countries trying to keep their balance
like tight-rope walkers

the children of the gods live there
they have forgotten who their father is

Europe is a woman
with a wardrobe full of dresses
she doesn’t like being called a stain

of the gods’ vengeance and women with dresses
it is not wise to speak lightly

Translation by Sacha Prechal and Eleanor Sharpston


Folgen Sie uns auf Twitter

@FIDE2020DenHaag
#FIDE2020

Treffen des FIDE-Präsidiums in Den Haag